Mode-Accessoires

Karrierekleidung: Kleid für den Erfolg

116views

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie Ihren Traumjob nicht bekommen haben? Sie haben für Ihr Interview geprobt, das Unternehmen recherchiert und schienen bei dem Interview ein qualifizierter Bewerber zu sein. Vielleicht war es Ihre Berufswahl, die diesen Mann hinter dem Schreibtisch dazu brachte, die Nase hochzudrehen.

Selbst wenn es sich nur um ein Restaurant oder einen Gebrauchtwarenladen handelt, für den Sie sich bewerben, ist es immer ein Nein-Nein, in lässiger Straßenkleidung aufzutauchen. Die Auswahl der geeigneten und eleganten Berufskleidung kann Ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz erhöhen oder verringern.

Als erstes sollten Sie die Atmosphäre des Unternehmens analysieren, bei dem Sie sich bewerben. Ist es eine entspannte Atmosphäre? Sind viele Reinigungs- oder Lagerarbeiten erforderlich? Oder ist es ein erstklassiges Unternehmen, in dem die Mitarbeiter regelmäßig die beste Karrierekleidung für den Sonntag tragen? Machen Sie einige Nachforschungen, indem Sie an einem Tag vorbeischauen, um zu beobachten, was andere Mitarbeiter tragen. Sprechen Sie mit ehemaligen Mitarbeitern über die Erwartungen des Vorgesetzten des Unternehmens.

Wenn Sie sich für eine Stelle bei einem großen Unternehmen bewerben (z. B. einer Bank, einem erstklassigen Einzelhandelsgeschäft, einer Investmentgesellschaft usw.), tragen Sie nichts weniger als hochwertige, polierte Karrierekleidung. Selbst wenn Sie in den Zwanzigern sind, verleiht Ihnen das Anziehen, als wären Sie 10 Jahre älter, eine ausgereifte und professionelle Ausstrahlung.

Für Karrierekleidung für Frauen können Sie eine weiße Button-Down-Bluse, einen langen schwarzen Rock oder eine Anzughose, einen Strumpfhosenschlauch und schwarze flache Schuhe tragen. Dies mag weit entfernt von Ihrer üblichen Kleidung sein, aber denken Sie daran, dass Sie versuchen, Ihr bestes professionelles Image zu präsentieren – nicht Ihren persönlichen Geschmack.

Wenn Sie Kontakte tragen, setzen Sie Ihre Brille auf. Ihr Haar sollte zu einem Brötchen oder einem fest gesicherten Pferdeschwanz zurückgebunden werden. Das Make-up sollte minimal sein und keinen hellen Lidschatten oder Lippenstift tragen. Bei Karrierekleidung geht es darum, schick und raffiniert auszusehen und es schaffen zu können.

Für Männer könnte je nach Ruf des Unternehmens ein schöner Strickpullover mit einem Hemd mit Kragen darunter für Karrierekleidung für das Interview ausreichen. Wenn nicht, bleiben Sie beim traditionellen Nadelstreifenhemd mit fester Krawatte und khakifarbener oder schwarzer Anzughose. Keine Tennisschuhe! Probieren Sie Slipper oder polierte Abendschuhe.

Wenn Sie ein Vorstellungsgespräch für ein entspannteres Unternehmen (wie eine Zoohandlung, eine Zeitungslieferung oder ein Fast-Food-Restaurant) oder für einen Job bei körperlicher Arbeit führen, ist das Anziehen von Karrierekleidung mit schwarzer Krawatte möglicherweise etwas übertrieben. Entscheiden Sie sich stattdessen für bequeme Karrierekleidung – im Rahmen der Vernunft. Das Tragen von Blue Jeans ist ein Interviewtabu. Entscheiden Sie sich für eine lässige Hose aus hellbraunem Cord oder Baumwolle und ein langärmeliges Strickoberteil. Halten Sie es einfach, aber stellen Sie sicher, dass Sie sauber, gut zusammengesetzt und poliert aussehen. Fügen Sie für Frauen ein Paar kleine goldene Ohrringe hinzu. Für Männer gedeihen Sie mit einer schönen Armbanduhr.

Während Berufskleidung wichtig ist, um Ihren potenziellen Chef zu beeindrucken, sollten Sie Extras hinzufügen, die Ihr Gesicht unvergesslich machen: Lächeln Sie viel, sprechen Sie klar und präzise, ​​kennen Sie sich mit den erwarteten Arbeitsaufgaben aus und seien Sie vor allem höflich und höflich.

Leave a Response